Über den Verein About the Organisation

Der Verein Public Diplomacy Initiativkreis e.V. ist eine unabhängige Initiative zur Förderung der Toleranz sowie des Völkerverständigungsgedankens auf allen Gebieten der Kultur und Politik. Wir möchten mit unserer Arbeit zu einem Verständnis von Public Diplomacy beitragen, das von einer Begegnung auf Augenhöhe und dem Gedanken des Lernens voneinander geprägt ist. Der Verein arbeitet überparteilich und unabhängig. Der Public Diplomacy Initiativkreis e.V. wurde 2010 gegründet.

Zur Erreichung des Ziels organisiert der Verein zusammen mit Kooperationspartnern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft verschiedene Bildungsveranstaltungen und interkulturelle Projekte sowie Informationsreisen für ausländische Journalisten nach Deutschland. Über das breitgestreute Netzwerk des Vereins ist es möglich, in verschiedenen Formaten hochwertige und informative Programme für die ausländischen Gäste durchzuführen.

Besonders wichtig ist es uns darüber hinaus, Vertretern anderer Kulturen Zugang zu einer möglichst großen Bandbreite an politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Positionen zu ermöglichen. Denn nur ein authentisches Bild unserer pluralistischen Gesellschaft kann eine nachhaltige Wirkung entfalten.

Ihre Ansprechpartner

Vorsitzender: Guntram Kaiser

Stellvertretende Vorsitzende: Olga Vaulina

Stellvertretender Vorsitzender: Steen Bjerre

 

Ihre Mitgliedschaft

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft im Public Diplomacy Initiativkreis e.V. haben, dann senden Sie uns eine Nachricht an kontakt@publicdiplo.de. Wir freuen uns auf Sie!

The Public Diplomacy Initiativkreis is an independent initiative with the aim to foster tolerance and international understanding on all cultural levels. We strive to contribute to an understanding of public diplomacy based on mutual respect at eye-level and the importance of learning from each other.

To achieve our aims, we organize intercultural projects and information tours for foreign journalists in cooperation with our partners from politics, science, media and business. We strongly believe in the importance of providing our guests from abroad with the full spectrum of information on the topic at hand, including conflicting or critical political, cultural and economic positions. We don’t think that we need to hide our pluralistic society – on the contrary. And as we’ve seen over and over again: Getting to know different opinions is the best driver for a constructive and interesting dialogue.

Your contacts
Chairman: Guntram Kaiser
Vice Chairwoman: Olga Vaulina
Vice Chairman: Steen Bjerre

Your Membership:
If you are interested in becoming a member of Public Diplomacy Intitiativkreis e.V., please send a message to
kontakt@publicdiplo.de. We are looking forward to having you!

Über Puplic Diplomacy About Public Diplomacy

Public Diplomacy ist verglichen mit der „klassischen“ Diplomatie eine noch junge Erscheinung. Während schon seit Jahrhunderten Abgesandte in andere Staaten geschickt werden, um Vereinbarungen zwischen den Regierungen auszuhandeln, richtet sich die Public Diplomacy an die ausländische Bevölkerung. Wichtigstes Ziel ist es in der Regel, politische Entscheidungen zu erklären oder ein Bild der Gesellschaft zu kommunizieren. Es ist einfach wie nie, sich innerhalb kürzester Zeit über bestimmte Themen zu informieren, dank des Internets oft sogar bei Betroffenen vor Ort. Bedingt durch die generell höhere Mobilität der Menschen reicht es daher nicht mehr aus, die Beziehungspflege nur auf diplomatisches Personal zu reduzieren: Jeder Bürger, der sich privat oder in einer Organisation engagiert, tritt in gewisser Weise als ein Repräsentant des Landes auf.

Compared with traditional diplomacy, public diplomacy is a relatively new concept and reflects the changing ways of communication and dialogue in a globalized and technologically advanced world. To enter into a dialogue and communicate with foreign nations, it is not sufficient anymore to limit the contacts between states to professional diplomats – every citizen who has something to say, be it as part of an organization, as a journalist or even as a private person, can be seen as a representative of his or her country. We think it is important to engage in a dialogue with each other, work on the current political, economic and environmental challenges and thus achieve something valuable together. This is our understanding of good public diplomacy. 

Delegationsreisen Delegation Trips

Informationsreise "Frauen in der Wirtschaft - Gründerinnen in Deutschland"

 Vom 23. bis 29. Juni 2019 begrüßten der Public Diplomacy Initiativkreis e.V. gemeinsam mit der Agentur KaiserCommunication 15 Frauen aus Europa, Nordamerika, Asien und Lateinamerika zur Themenreise „Frauen in der Wirtschaft - Gründerinnen in Deutschland“ in Berlin. 

Informationsreise "Industrie 4.0 - Die Digitaliserung der Wirtschaft"

Vom 31. März bis 6. April 2019 organisierte der Public Diplomacy Initiativkreis e.V. im Auftrag des Auswärtigen Amtes die Themenreise „Industrie 4.0 - Die Digitalisierung der Wirtschaft" als Teil des Besucherprogramms der Bundesrepublik Deutschland durch.

Unsere Partner Our Partners

Auswärtiges Amt
Federal Foreign Office

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen
United Nations Development Programme

Hirschfeld-Eddy-Stiftung
Hirschfeld Eddy Foundation

Einblicke in unsere Arbeit Insights into our Work

Teilnehmer*innen der Informationsreise "Industrie 4.0 - Die Digitaliserung der Wirtschaft" auf der Hannover Messe 

Teilnehmerinnen der Informationsreise  „Frauen in der Wirtschaft - Gründerinnen in Deutschland“ besuchen den Bundestag und treffen dort die Abgeordnete Nicole Bauer (FDP).

Gespräche mit Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier während einer Veranstaltung im Rahmen der GründungsOffensive

Berliner Geschichte entdecken: Teilnehmerinnen der Informationsreise  „Frauen in der Wirtschaft - Gründerinnen in Deutschland“ informieren sich zur Teilung der Stadt.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/